font

Archiv für Oktober, 2007

3. Okt 2007
2007

Trainerkurs auf dem Lindehof!

Der Wassergraben

Der Wassergraben

So abwechslungsreich wie das Wetter war auch das Programm für den diesjährigen IGV Trainer C und A Kurs, der auf dem Lindenhof unter der Leitung von Anna Eschner und Andreas Trappe stattfand. Zehn Teilnehmer (u.a. aus der Eifel und Hessen) mit insgesamt 23 Pferden (Aegidienberger, Paso Fino, Isländer und Fripa) waren angereist, sich fast drei Wochen fortzubilden.

Ulli Killewald

Ulli Killewald

Wie anstrengend es sein würde, war zu dem Zeitpunkt noch niemandem bewusst, aber zu der Zeit ahnte auch noch keiner von uns, dass das Team rund um den Lindenhof mit viel Einsatz und Mühe uns unterstützend zur Seite stand. Egal ob die Einsteller oder die Mitarbeiter: Zum Schluss fieberten alle mit und bereiteten uns unvergessliche drei Wochen.

Die Anforderungen für den Trainer C sind vielseitig. Neben den praktischen Prüfungen wie:

– Gangreiten

– Doppellonge oder Fahren v. Boden

– Signalreiten, Trail

– Bodenarbeit

– Unterrichtserteilung

– Dressur

wurden auch unsere Fachkenntnis zum Thema:

– allg. Reit- und Ganglehre

– Sportlehre

– Unterrichtserteilung

– Pferdehaltung und Veterinärkunde

abgefragt.

Silke mit Fripa

Silke mit Fripa

Besondere Anforderungen wurden an uns am ersten Prüfungstag gestellt, der Pferdetausch. Hier wechselten wir unsere Pferde nicht nur gegen andere Islandpferde, sondern konnten uns auch auf die spektakuläre Töltkreuzung Fripa von Kurt Pfannkuche freuen. Wie es im Namen schon anklingt, ist FriPa eine Kreuzung aus Friese und Paso Peruano. Des weiteren stellte uns Andreas Trappe seinen ausdrucksstarken Santano vom Lindenhof zu Verfügung, einen Mix aus Paso Peruano und Töltender Traber. Dieser Pferdetausch wird wohl allen Teilnehmern lange im Gedächtnis bleiben. Noch einmal vielen Dank an die Pferdebesitzer!

Der erste Prüfungsabend endete allerdings nicht so freudig. Starker Regen setzte große Teile Grevens und Altenberges für kurze Zeit unter Wasser. In Kellern und Tiefgaragen reichte das Wasser bis zum Knie, auf der Kreisstraße zwischen Greven und Altenberge standen 60 Zentimeter Wasser. Die Lindenhofer Sattelkammer und Ovalbahn wurden geflutet. Doch am Morgen waren die Wassermassen abgelaufen und die Prüfung konnte wie geplant statt finden. Hier war es nur der bis zum Rand voll gelaufene Wassergraben, der vor der Trailprüfung so einige Teilnehmer aus der Ruhe brachte! Dennoch meisterten alle Pferde auch diesen Teil mit Bravour.

Der Lindenhof

Der Lindenhof

Bemerkenswert an diesem Kurs war die immer gute Laune der Kursleitung, die außergewöhnliche Gastfreundschaft der Fam. Trappe und die Hilfsbereitschaft innerhalb der Gruppe!

Anna, Andreas und Jochen

Anna, Andreas und Jochen

Anna Eschner und Andreas Trappe bereiteten uns mit viel Engagement und Fachwissen auf diese Prüfung vor und so bestanden insgesamt sieben von zehn Teilnehmern die Prüfung mit Erfolg! Herzlichen Glückwunsch an die neuen Trainer C!